Donnerstag, 24. Mai 2007

heiss und zäch

Nach einem zünftigen Marsch von der Ibergeregg auf die Rotenflue, war erst mal klar, dass es ohne die Bergbahn nicht mehr so gemütlich hoch geht. Also Hemd trocknen und die richtige Startrichtung suchen ...

Die Wolken waren schon ein bisschen zerrissen und so war auch die Thermik vor der grossen Mythen nicht unbedingt angenehm zum "Ausdrehen" ...

Nach einer kühlen Zwischenverpflegung ging's weiter via Oberiberg auf den Tritt mit dem Silvio, welcher den Aufstieg in Rekordzeit meisterte, da der Black Birds Bus bereits randvoll war. Zum Glück konnten wir die Rucksäcke hochfahren lassen.




Ich schaffte den vernünftigen Einstieg in den Aufstieg wieder mal nicht und dümpelte vor der Amsel. Links und rechts, hinten und vorne wurde geschossen. Dazu führte ein Helikopter ständig Holz ... Sehr entspannend war's diesbezüglich nicht. Doch zumindest konnte die schöne Aussicht genossen werden und es war kühler als am Boden unten.


Weitere, bzw. ausführliche Bildreihe auf http://andreas-maeder.magix.net unter 24. Mai 2007. Den Flug von Silvio findet man unter http://www.xcontest.org/switzerland/en/flights/detail:skopp/24.5.2007/15:44

Freitag, 18. Mai 2007

endlich Schwand er ...



Der Schnee war jetzt endgültig geschmolzen.

Der Wind nicht unbedingt optimal zum Starten...

Doch auch mit dem Biplace (Tandem) klappte es ohne gröbere Probleme.
Nachdem das erste Grüppchen nicht anständig hoch kam, hatte es wieder genügend Platz in Hangnähe.

So starteten Werni und meine Wenigkeit als Letzte ... und wir konnten uns mit Ach und Krach längere Zeit über der Krete "halten". Später wurde es mir zu bunt und ich flüchtete nach Schwyz , wo ich einen (den einzigen Thermikschlauch) stark versetzten "Schlauch" erwischte. Dann wusste ich nicht genau, ob der Landeplatz in Rickenbach noch geöffnet war. Ich entschloss mich deshalb Richtung See, Urnersee.

Bis Brunnen zurück reichte es nicht, da ich dann auch die Gegenwindkomponente vom Vierwaldstättersee zu spüren bekam. Nach der Landung sah ich zu meinem Erstaunen einen Fischer im Acker. Was zog der wohl an Land?

Donnerstag, 17. Mai 2007

Feuchte Auffahrt


Ja, heute scheints eine klare Sache zu sein mit dem Regen. Sieht aus wie ein Slim-Monster, das übers Land kriecht ...
Die Aussichten lassen wieder Hoffnung aufkeimen.



Vielleicht habt Ihr heute ja auch so eine Begegnung an der Busstation.

Samstag, 12. Mai 2007

46er

Die Achterbahn über den Hauptbahnhof - und immer schön die 33 abnehmen am BWIE ???

http://www.mercedes-benz.ch/content/switzerland/mpc/mpc_switzerland_website/de/home_mpc/buses/home/products/new_buses.html#quickaccess http://www.myvideo.de/stichwoerter.html?T_WORD=titten

An einem windigen Tag, da geht man doch am Besten Büssle-Fahren. Die Ausfahrt aus dem Depot gelang ohne nennenswerte Probleme und die Stromabnehmer fanden ihren Weg und lieferten den Pfuss. Die ganze Geschichte lief rund und ohne Hintergedanken...



übrigens - hab da noch ein Video zu diesem Thema platziert auf

Donnerstag, 10. Mai 2007

Zugerberg

Zwischendurch mal ein schöner Maitag ...



und schon trafen sich all die Flieger am nahe gelegenen Zugi. Nach anfänglicher Lagebesprechung schwangen sich die Cracks in Luft.



Teilweise wurden sogar Akroschirme benutzt.



UP-Werni zeigte in gekonnter Manier, wo der Bartli den Most holt, bzw. hier den Schlauch. Toplanding inklusiv.



Auch die Lehrkräfte sahen wir in der Luft.



Wunderbare Abendstimmung versüsste einem die Aussicht vom Zugerberg.



Und so sieht das Gelände aus auf Google Earth.



weiterführendes Bildmaterial auf

gröbere Thermikaufnahmen seht Ihr auf http://www.youtube.com/watch?v=0sIBrcid9zU oder http://www.youtube.com/watch?v=K_snguy_cu4 . Fliegt man Thermik heutzutage in diesem Stile? Scheint, als ob ich da beim Unterricht nicht so gut aufgepasst hab...

Posted by Picasa

Mittwoch, 9. Mai 2007

Japan Airlines Boeing 747 crosswind landing Hong Kong

Nicht nur unsere Gilde hat Mühe mit Seitenwind ...


watch video

Video Description
Filmed from the checkerboard used for the approach into Kai Tak. Overshoots and then lines it up just to get caught in the wind...again. Unedited. You can hear another enthusiast in the background with a scanner.

Sonntag, 6. Mai 2007

Prognosen

zu guter Letzt noch die Wetterprognosen für morgen

Männer in Blau

Kennt jemanden diesen Herrn mit Käppi? Manchmal stören sie Dich bei Deiner wohlverdienten Pause ... Wiederum erstellen sie wertvolle Arbeitspläne auf Papyrus oder CD-Rom, je nach Wunsch und Einkommen. Oftmals wissen sie auch hervorragend Auskunft auf all Deine Fragen. Vorderhand hat man (mann) auch einen PDA dabei, der alle Fragen zu beantworten weiss.


Motiviert schaut er auf die Kreuzung, wo seine Arbeit reinfährt. Manchmal können da ja auch ältere Gefährten reindüsen und dann müssten wir ja schon ein bisschen vorbereitet sein ...

- hier noch eine kleine Korrektur zu PDA: Begriffserläuterung PDA -> Personal Digital Assistant (PDA) (englisch für persönlicher digitaler Assistent) ist ein kleiner tragbarer Computer

Der Holzscheit des Tages

aufgenommen 03. Mai 2007 am Sihlsee
- wo gibt's denn am Sihlsee soviel Holz?
Posted by Picasa

Donnerstag, 3. Mai 2007

Tag der Arbeit

Am Tag der Arbeit - 1. Mai 2007 - wusste ich nicht viel Gescheiteres als an den Sihlsee zu fahren ...

huch, oh Schreck !!!

Was finden wir vor? Hunderte von nicht arbeitenden und nicht krawallenden Zürcherinnen und Zürcher ... Ja, es fanden sich ein paar wenige fliegende ZH's in Gross am Schiessstand ein ...

Speziell zu erwähnen, dass auch der Marco bereits wieder von seinem Afrikatrip zurück war ...
So fühlte ich mich gleich ein bisschen sicherer - "fliegende Ärzte ..."

Nach gelungenem Anstieg ins Gelände - Rotmoos - digitalisierte ich die Szenerie erstmals;

Schon bald startete Marco mit gekonntem Schritt...














Danach wurde auch noch der Dexter (Flying Dog) startbereit gemacht -



In Gross wurde versammelten sich dann die vielen Piloten um sich zu verköstigen. Ich denke die Restaurantbetreiber konnten am 01. Mai einen guten Umsatz verbuchen ...

Auf Google Earth sieht mein Flug aus wie ein Teller Spaghetti.



Auf dem Heimweg konnte ich es nicht lassen, ich musste noch kurz vorbeischauen in Leimbach. Bereits von der Autobahn aus sah man, dass da am Uetliberg geflogen wurde. Die Bise blies zünftig über die Kante ... dafür war's auch unten möglich zu "fliegen", bzw. Bodenhandling zu trainieren ...






so das war's für heute ... Bilder können auch über andreas-maeder.magix.net eingesehen werden