Sonntag, 19. August 2007

Tycoon

Nachdem ich gestern zu später Stunde



eigentlich noch den ausgeliehenen Nova


ausprobieren wollte, gelang es mir dann heute zu früher Stunde einen gemütlichen Morgenflug hinzulegen. Anderweitig parkierten versierte Autofahrer ihre Karre im Vorgarten der Beiz, Wagemutige zeigten sich nackt auf Eis, uvm. Der Samstagabend war wohl ein bisschen spät geworden ...



Junge Teenies campierten über Nacht auf dem Zugerberg und hinterliessen bei ihrem Abgang dann doch ein bissl Landschaden und Abfall. Zum Glück kamen dann alsbald auch die einheimischen und "nahewohnhaften" Gleitschirmflieger und pflegten den heiligen Rasen wieder.
Nach einem ersten Flug, wurde es ein zweiter, welcher wiederum unten endete. Danach hielten wir uns fit mit einem kleinen "Aufzieh"-Training...




Ein kleiner Regen kühlte unsere Gemüter wieder ab und anschliessend konnten wir sogar den Startplatz überhöhen und wieder "on the Top" reinlanden. Meine Wenigkeit legte eine sogenannte Pingpong-Landung hin - Aufsetzer vor dem Viehdraht, danach Übersprung übern Viehdraht (aufgrund vom Schwung). Das zweite Toplanding war da schon souveräner ... Kameraden spühlte es fast bis zum Landplatz runter...

Fazit: der welcher den Schlauch erwischt, bleibt oben (ööööhhhh)

Donnerstag, 16. August 2007

Ferienflug

Nachdem ich nun ein Woche in dem "brennend" heissen Italien weilte,



konnte ich am Sonntag 12. August 2007, nach dem Heimflug





von Neapel nach Zürich, einen Ferienflug mit Silvio geniessen.



Auf unserem bekannten AHV-Hügel ging's erst flott nach oben. Lokals schraubten sich unbeirrt auf schwindelerregende Höhen und düsten Richtung Oberiberg davon ...

Z.T. waren die Schläuche fast horizontal und immer wieder abgeschnitten???



Später soff ich runter bis auf den Startplatz, wo ich dann zur Erholung ein Toplanding hinlegte. Nachfolgend war's leider wieder vorbei mit der "Verlässlichkeit" unseres AHV-Geheimtipps... es folgten noch zwei mikrige zweiMinüter...