Montag, 29. Dezember 2014

TEST PILOTS CORNER


 Ist EN-B immer EN-B? Philipp Medicus über die Kategorien und die Zulassung

Im September erschien in Skywings, dem Journal des britischen Drachen- und Gleitschirmverbandes BHPA, ein Meinungsartikel unter dem Titel »EN-lightenment«. Darin klagte der Autor Kelly Farina darüber, dass die EN-B-Klasse viel zu breit geworden sei. Der Trend zu einer immer höheren Streckung führe dazu, dass manche Schirme einen durchschnittlichen Freizeitpiloten schnell überforderten. 
Möglich sei dies auch deshalb, weil die Hersteller bei den EN-Tests schummelten, so Farina. In der letzten Skywings-Ausgabe erschien zu diesem Artikel eine Stellungnahme von Philipp Medicus, unserem Chef-Konstrukteur.