Freitag, 29. Oktober 2010

XCglobe



es gibt diese tage, an denen man plötzlich auf eine internetseite stösst, die einen fesselt. weil sie einfach zu bedienen ist. weil sie viel information bietet. weil sie schnell ist. weil sie gut ist. meistens trifft nur eins dieser kriterien zu, aber in diesem fall sind es gleich alle vier: www.xcglobe.com. ich kann jedem gleitschirmflieger nur empfehlen, dafür sofort einen bookmark zu setzen.

XC-Globe könnte man fast als das google der gleitschirmflieger bezeichnen. es ist eine suchmaschine, mit der man auf sehr elegante weise zugriff auf alle flugdatenbanken wie xc-dhv, xcontest, leonardo etc. erhält. will man die flüge sehen, die man selber im contest schon hochgeladen hat: einfach den eigenen namen in die maske tippen. fertig. sofort erscheint eine liste mit allen flügen, sortierbar nach datum und flugstrecke. ein klick auf den track-button, und schon wird auch noch der flug auf einer google-map samt höhenprofil angezeigt.

will man die flüge von einem bestimmten startplatz anschauen: einfach den startplatznamen eintippen, zum beispiel "fanas", schon erscheint wieder eine liste. ein klick auf den button "near sites" zeigt auch noch alle anderen möglichen startplätze der umgebung, wo schon mal jemand geflogen ist und das im internet dokumentiert hat. da kann man sogar auf (inoff
izielle) fluggebiete der eigenen region stossen, von denen man zuvor noch nie etwas gehört hatte.

klasse ist auch noch die funktion, einfach ortsnamen wie einsiedeln oder schwyz einzugeben. dann liefert xc-globe eine liste von startplätzen in der näheren umgebung (ca. 40 kilometer umkreis). das ist toll zum erkunden unbekannter regionen. zwar gibt es auf der seite keine weiteren infos zu den startplätzen (ausrichtung etc.). aber da man sich sofort die tracks der dafür gespeicherten flüge anschauen kann, lässt sich häufig viel schneller erkennen, wohin die tüten den fliegen, als wenn man das mühsam aus den teils fehlerhaften infos auf paragliding365 oder ähnlichem herauszulesen versucht.


welche macher hinter xc-globe stehen, wird auf der seite nicht so richtig ersichtlich. Klar ist nur: sie kommen wohl aus slowenien. offenbar können gleitschirmpiloten dort nicht nur gut fliegen.

Donnerstag, 28. Oktober 2010

red bull x-alps 2011



Die Entscheidung, wer in einem der härtesten Adventure Races der Welt um den Sieg kämpfen wird, ist gefallen. Nach einem langen Auswahlprozess wurden aus der Weltelite der Paragleiter und Ausdauer-Sportler 30 Athleten aus 23 Nationen nominiert. Jede Bewerbung wurde ausführlich überprüft und vom Auswahlkomitee beurteilt. Aufgrund des hohen Standards der Bewerber war die finale Entscheidung keine leichte. Die Auswahl erfolgte anhand der Flug-Fähigkeiten, sowie der Ausdauer-Stärke der Bewerber. Alle vorangegangenen Ausgaben von Red Bull X-Alps wurden von Schweizer Athleten gewonnen. Christian “Chrigel“ Maurer wird nach seiner hervorragenden Leistung 2009 diesmal als Titelverteidiger und Favorit mit dem begehrten Teamcode SUI1 (Schweiz 1) starten. „Es war extrem schwierig, für 2011 nur 30 Athleten auszuwählen,“ sagt Red Bull X-Alps-Erfinder Hannes Arch. „Es gab so viele Bewerber, die gute Teilnehmer gewesen wären - wir sind aber sehr zufrieden mit unserer Auswahl. Das Rennen garantiert mit Sicherheit Hochspannung und alle Athleten werden ans Limit gehen, um Monaco als erster zu erreichen.“

Die ausführlichen Profile von allen 30 Athleten sind auf www.redbullxalps.com einzusehen. Die neuesten Infos rund um Red Bull X-Alps gibt es außerdem auf www.facebook.com/redbullxalps und www.twitter.com/redbullxalps

Dienstag, 26. Oktober 2010

omega 8



Cuatro vuelos fueron suficientes para cogerle el gusto a este extraordinario parapente avanzado que cuenta con 10,6 de planeo. Tiene un manto directo, gira muy bien y es de los más rapidos subiendo, el acelerador es muy blando y comodo y puedes llegar hasta los 58-60 Km/h, Supera con creces a su antecesora la omega 7, especialmente en el giro...
Puedes leer un test completo sobre este parapente en www.ojovolador.com.



With the ADVANCE OMEGA 8 you'll find yourself at the top of the XC league! The OMEGA 8 is the highest performance glider in the serial class. It has yet again set a new benchmark, just like the OMEGA series gliders before it.
More Info on www.advance.ch/omega

Montag, 25. Oktober 2010

scott-e



Charly Produkte präsentiert im Frühjahr 2011 eine der ersten E-Aufstiegshilfen. In Zusammenarbeit mit Werner Eck, Geiger Engineering, Electric Sports, Flytec und Charly Produkte entsteht die neue Aufstiegshilfe für Gleitschirmpiloten. Scott-E, der das E-Drive Antriebssystem HPD 10 / HPD 13.5 von Flytec nutzt.

Weitere Infos bei www.charly-produkte.de

Samstag, 16. Oktober 2010

vertige

unglaublich ... da kommen mir die tränen

VERTIGE from Stéphane Boulenger on Vimeo.
Le film "VERTIGE" sera diffusé Lundi 4 OCTOBRE à la salle Espace Mont Blanc à St GERVAIS à l'occasion de la semaine "4807 ... Flying Light du 1er au 8 Octobre" cliquez ici pour plus d'infos.


Mittwoch, 13. Oktober 2010

näblig


... ja, ganz richtig daran geglaubt, hab ich erst nicht. doch gleich nach dem gelungenen start war klar, es gibt ein tolles ding. dani und der epsilon 6 waren gelandet und ich musste mir keine sorgen machen wegen eines zusammenstosses in der nebelsuppe. bis zur felsenegg ging's, inkl. kleinem akroprogramm...
zwischendurch konnte ich auch immer wieder dem papa mit den zwei kindern zuwinken. sie hatten meinen lumpen beim durchwandern beim startplatz bewundert :-) - "das sowas fliegt???"

... und der omega 8 begeistert

Sonntag, 3. Oktober 2010

pwc superfinal - final results


Its all over - and a very exciting final task. The Elapsed Time element meant that, right up to the end, we could not be sure who had even won the task !

The winner of todays task, with a goal time of 1 hour 0 mins and 1 second is current World Champion Charles Cazaux (FRANCE / ORANGE - MORZINE)

First woman today with a goal time of 1 hour 23 mins 24 seconds is Petra Slivova (Czech Republic / Merrell)

And today's winning team is Chales Cazaux, Luc Armant, Russell Ogden and Seiko Fukuoka Naville - Ozone

So now we come to the Paragliding World Cup 2010 Final Results

Winning the open competition and therefore the 2010 Paragliding World Cup Champion is Yann Martail (France / Alixa - Ozone)

And the new 2010 Paragliding World Cup Womens Champion is Petra Slivova (Czech Republic / Merrell)

Unfortunately, due to a technical problem, we are not able to post pictures of our champions here at the moment.

There is no 'championship' status but the winning team in the Superfinal is Michael Sigel, Alex Hofer, Stefan Wyss and Regula Strasser.

paragliding world cup general assembly

Paragliding World Cup General Assembly 2010 votes for SuperFinal Format for the next 3 years.

The Paragliding World Cup General Assembly was held on 29th September in the Artemis Yoruk Hotel in Pamukkale and the attendance was high. When the proxies were added to the members in attendance there were a total of 220 votes available to decide the issues we were voting on.

The most important decision was the format of the Paragliding World Cup for the next three years. A strong majority voted that the format should be five selection events and a SuperFinal so this will be the format until the end of 2013. The Paragliding World Cup Association would like to express our thanks to all who attended.